Matcha Pulver ist nicht nur aufgrund seiner leuchtenden Farbe als Zutat in allerlei Speisen und Mischgetränken sehr beliebt. Auch eine Fülle von Inhaltsstoffen wie Antioxidantien, Vitamine und Proteine ergänzen jedes gesunde Gericht perfekt. Warum allerdings nur bestimmte Matchas wie beispielsweise unser neuer Bio Matcha Basic Line für diese Verwendung geeignet sind und warum die besten Tees nicht für die Zubereitung von Speisen und Getränken genutzt werden sollten, erfährst du in diesem Post.

Matcha Waffeln

 

 

Matcha zum Backen und Kochen – Eine Fülle von Rezepten

Mittlerweile gibt es eine ganze Fülle von Matcha Pulver Rezepten.

Sei es für Mischgetränke wie Smoothies und Matcha Latte oder fürs Backen und Kochen. Der Schwerpunkt liegt auf Süßspeisen wie Kuchen, Eis und Keksen bei denen das Pulver aufgrund der farbgebenden Wirkung besonders beliebt ist. Durch das leuchtende Grün des Matcha Pulvers strahlen die Kreationen fast neon-grün, ohne das künstliche Farbstoffe benötigt werden.

 

Matcha Panna Cotta

Da je nach Wahl und Menge des verwendeten Matcha Tees im Rezept der Geschmack stark variiert, kann das Pulver auch sehr sanft und zurückhaltend eingesetzt werden. So hat der Tee häufig keinen großen Einfluss auf den Geschmack des fertigen Gerichts. Damit sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt und fast jedes Rezept kann mit Matcha Pulver ergänzt werden.

 

Matcha Eis

 

Matcha zum Backen und Kochen – Die richtige Qualität verwenden

Der teils feine Geschmack von Matcha Pulver geht neben dominanten Zutaten wie Zucker, Mehl und Sahne schnell unter. Daher sollten fürs Kochen und Backen auch keine Premium Tees verwendet werden. Denn besonders hochqualitative Tees zeichnen sich durch subtile und sanfte Noten aus, die in Speisen und Mischgetränken nicht zur Geltung kommen.

 

Matcha Schokolade

 

So empfiehlt es sich nicht nur aufgrund des Preises, sondern auch wegen des dominanteren Geschmacks, auf günstigere Matcha Pulver zurückzugreifen. Solche Einstiegsqualitäten sind nicht nur ein Vielfaches günstiger als die Premium Tees, sondern auch herber und kräftiger im Geschmack. Ist ein fein herber Grünteegeschmack erwünscht, bietet sich der Gebrauch einfacherer Qualitäten entsprechend an.

Speziell hierfür haben wir die Matcha Karu Basic Line kreiert: Ein günstiger Bio Matcha, der genau den Ansprüchen für das Backen mit Matcha entspricht. Mit seinem intensiv herben Aroma setzt er sich gegen Mehl, Zucker und Sahne durch und färbt mit seinem kräftigen Grün jedes Rezept wunderbar leuchtend

Die Verpackung wurde so designed, dass darin ganze 120 Gramm Matcha Platz finden und sie trotzdem zu einem Hingucker auf dem Küchenregal wird. 

 

Matcha Culinary in Geschenkverpackung 

 

Matcha zum Backen und Kochen – Gesundheitliche Wirkung

Auch wenn Matcha Pulver wohl primär für seine farbgebende Wirkung zum Backen und Kochen genutzt wird, spielen die Inhaltsstoffe auch eine wichtige Rolle. Der Tee enthält viele Antioxidantien, Vitamine und Proteine.

Welche Inhaltstoffe genau in Matcha Tee enthalten sind und welche Wirkung sie auf unseren Körper haben, erfährst du in diesem Beitrag >>> Match Tee Inhaltsstoffe und Wirkung. Je nach Zubereitungsweise können allerdings Nährstoffe verloren gehen. Werden die Zutaten beim Kochen oder Backen zu stark erhitzt, wird ein Teil der empfindlichen Stoffe zerstört.

 

Matcha Biskuit Rolle

Auch ist die Nährstoffkonzentration abhängig von der verwendeten Matcha Qualität. Werden Premium Tees langsam und schonend angebaut und verarbeitet, ist das bei günstigeren Qualitäten wie bei unser Bio Matcha Basic Line nicht der Fall. Hier liegt der Fokus auf kosteneffizienten Prozessen, bei denen die Tees weniger lang beschattet, schneller getrocknet und vermahlen werden. 

Damit entwickeln sie weniger Antioxidantien und Proteine und durch das maschinelle Verarbeiten werden zusätzlich Teile der empfindlichen Nährstoffe zerstört. Somit sind zwar auch in Kuchen und anderen Speisen noch viele Bestandteile des Matchas enthalten, abhängig von der Zubereitung und des verwendeten Tees, allerdings meist weniger als bei einem traditionell zubereiteten Premium Matcha. 

Der herbere und dominantere Grüntee Geschmack eignet sich dann allerdings ideal für die Verwendung in Matcha Rezepten!

 

Matcha zum Backen und Kochen – Die Wertschätzung für das Produkt

Die Verwendung von Premium Matcha wie unserem Hitotsu beim Kochen und Backen sollte nicht nur aufgrund des höheren Preises vermieden werden. Die Zubereitung und der Genuss von Lebensmitteln sollte auch immer von Wertschätzung geprägt sein.

Nicht nur von der Wertschätzung für das Produkt und die Qualität selbst, sondern auch für die harte Arbeit, die Hingabe und die Zeit, die in die Herstellung der Spitzentees investiert wurden. Die Kultivierung bester Matcha Tees hat eine lange Tradition in Japan und es hat Jahrzehnte gedauert die Anbau- und Verarbeitungsmethoden so zu optimieren, dass herausragende Tees gewonnen werden.

So steckt neben Zeit, auch eine Menge Hingabe, Leidenschaft und Erfahrung in den feinen Pulvern der höchsten Qualitätsstufen. Da wäre es unangebracht diese Schätze mit allerlei Zutaten zu mischen, um daraus u.a. Süßspeisen zuzubereiten, bei denen der Geschmack und die feinen Aromen des Tees nicht mehr wahrzunehmen sind. Man würde auch keinen 30€ Rotwein nehmen, um damit die Tomatensoße abzurunden.

Unser Bio Matcha Basic Line bildet einen Kompromiss aus gewohnt hoher Bio Qualität und günstigem Preis. Erreicht wird das dadurch, dass hier nicht die besonders zarten Blätter der ersten Ernte verwendet werden, sondern solche, die nicht den Weg in die allerhöchsten Qualitätsstufen geschafft haben. Der intensivere Geschmack, der bei Premium Qualitäten meist nicht erwünscht ist, macht diese Tees perfekt für die Verwendung in Matcha Rezepten!

Wie Matcha genau angebaut wird und weshalb guter Tee seinen Preis hat, erfährst du in diesem Beitrag >>> Preisunterschiede Matcha Tee.

Fazit – Günstige Matcha Qualitäten fürs Kochen und Backen verwenden

Matcha Tee bietet sich aufgrund seiner leuchtend grünen Farbe und seiner geballten Inhaltsstoffe ideal als Zutat für allerlei Rezepte an. Doch sollte der richtige Matcha für die jeweilige Zubereitung gewählt werden. Sind Premium Matcha Tees aufgrund ihrer aufwendigen Gewinnung und ihres feinen Geschmacks zu schade für Kuchen und Co., bieten sich günstigere und herbere Pulver wie unsere Basic Line oder auch unser Bio Matcha Itsutsu ideal als Ergänzung diverser Koch- und Backrezepte an. Auch hier erhält man ein schön grünes Gericht und hat ein einen Großteil der wichtigen Nährstoffe aus dem Matcha Tee enthalten.

Kommentar verfassen