Matcha Meringues sind ein knuspriger und leichter Snack, der wirklich gut zur täglichen Tasse Tee passt.

Sie bestehen nur aus vier Zutaten, die man auch meistens ohnehin schon zu Hause hat. So sind sie der ideale Snack, wenn wieder einmal spontaner Besuch ansteht oder du einfach nur Lust auf Matcha Meringues hast 😊

Der Matcha macht die Meringues zu richtigen Eye-Catchern, die gerne einmal für Gesprächsstoff sorgen. Geschmacklich harmoniert auch hier die feinherbe Note des Matcha mit der Süße des Zuckers. 

 



Zutaten (für ein Blech)

  • 2 Eiweiß (Größe M)⠀
  • 90g Zucker
  • 1 gehäufter Teelöffel Matcha Basic Line
  • Zitronensaft


Zubereitung⠀


Da die Meringues zweifarbig werden, bereiten wir die gleiche Mischung zweimal zu. Die erste wird hell bzw. weiß sein und die zweite färben wir durch die Zugabe von Matcha grün. ⠀
Gib in zwei Schüsseln je ein Eiweiß. Für die helle Masse etwas Zitronensaft hinzufügen und dann mit dem elektronischen Handrührgerät aufschlagen. Füge 45g Zucker hinzu und rühre weiter, bis die Mischung fest ist und sich glänzende Spitzen ziehen lassen.⠀
Mach dasselbe für die grüne Masse und füge am Anfang Matcha hinzu.

Fülle beide Eischneemischungen in einen Spritzbeutel mit sternförmiger Tülle und spritze wallnussgroße Kleckse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Lasse die Meringues nun ca. 75 Minuten bei 110°C Ober-/Unterhitze trocknen. 

Viel Spaß beim Zubereiten und guten Appetit!


Kommentar verfassen